ROHSTOFF NEWS

14:44 | 10.10.2019
Goldmarkt zeigt sich im Vorfeld der Handelsgespräche abwartend

Heute beginnen erneut die sino-amerikanischen Handelsgespräche und im Vorfeld dessen notiert Gold heute Morgen weitgehend unverändert bei gut 1.500 USD je Feinunze. Die Nachrichtenagentur Reuters berichtet unter Berufung auf eine chinesische Zeitung, dass die chinesische Delegation bereits eine heutige Abreise in Erwägung zieht. Die Gold-ETFs hatten gestern Zuflüsse von 6,5 Tonnen Gold zu verzeichnen. Gestern Abend wurde das Protokoll der letzten Fed-Sitzung veröffentlicht, ohne Auswirkungen auf Gold. Dem Protokoll zufolge waren mehrere FOMC-Mitglieder für eine unveränderte Beibehaltung der Zinsen.
Silber hat sich gestern kurzzeitig wieder der Marke von 18 USD je Feinunze angenähert.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

20:37 Uhr | 13.10.2019
dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN - ...


18:37 Uhr | 13.10.2019
Vor Brexit-Lösung sieht die ...


18:08 Uhr | 13.10.2019
WDH/GESAMT-ROUNDUP/'Abwarten und ...


18:04 Uhr | 13.10.2019
Otto-Gruppe mit Schuldenabbau und ...


17:53 Uhr | 13.10.2019
FAS: Kritik an zunehmenden ...