TOP-STORIES

12:34 | 29.07.2021
Auftragsboom: Aixtron-Aktie klettert auf Mehrjahreshoch

Mit einem deutlichen Kurszuwachs hat die Aktie von Aixtron auf die gute Geschäftsentwicklung des Spezialanlagenbauers reagiert. Die Aktie gewann am Vormittag in der Spitze fast zehn Prozent auf 23,20 Euro und näherte sich damit ihrem Mehrjahreshoch, auf das sie im Juni infolge der damals angehobenen Umsatz- und Gewinnerwartungen geklettert war.

Mit einem Plus von rund 60 Prozent im bisherigen Jahresverlauf zählen die Papiere zu den Favoriten im MDax, der am Donnerstag im frühen Handel auf ein Rekordhoch stieg.

Der Digitalisierungsboom mit einer immer weiter wachsenden Nachfrage nach schneller und effizienter Datenübertragung lässt die Auftragsbücher von Aixtron immer dicker werden. Konzernchef Felix Grawert wurde daher nochmals optimistischer für die Bestellungen im laufenden Jahr. Insbesondere die Anlagen zur Herstellung von Galliumnitrid-Leistungselektronik, zur Herstellung von Bauteilen für den 5G-Netzausbau und für die schnelle optische Datenübertragung seien gefragt.

Der höhere Auftragseingang zeige, dass der starke Trend insbesondere bei Galliumnitrid-basierten Anwendungen weiter dynamisch sei, erklärt Analyst Armin Krenser von der DZ Bank. Er rechnet mit anhaltendem Rückenwind in der zweiten Jahreshälfte und bis ins Jahr 2022. Seine Kaufempfehlung bestätigte Kremser.

Auch Olivia Honychurch, Analystin bei Liberum, glaubt, dass die starke Auftragsdynamik in den nächsten Quartalen anhalten wird. Die Dynamik des Zyklus von Verbindungshalbleitern dürfte dabei noch stärker ausfallen als jene des Silizium-Zyklus. Aixtron sieht Honychurch daher als attraktivere Aktie verglichen mit Siliziumwerten.

Ein Händler mahnte ungeachtet der sehr starken Auftragsentwicklung jedoch, dass die Margen noch nicht mithielten. Und Analyst Andrew Gardiner von der britischen Bank Barclays geht davon aus, dass wegen notwendiger Vorlaufzeiten das Abarbeiten der Aufträge in diesem Jahr begrenzt sein wird. (dpa-AFX / Eig. Ber.)

Foto © Aixtron


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

09:04 Uhr | 19.04.2021
Ifo: Corona trifft Städte ...


08:57 Uhr | 19.04.2021
Kreise: Söder nach Treffen mit ...


08:52 Uhr | 19.04.2021
AKTIE IM FOKUS: Eon nach ...


08:52 Uhr | 19.04.2021
Sitzung des UEFA-Exekutivkomitees ...


08:49 Uhr | 19.04.2021
Aktien Asien: China-Börsen klar ...