AGENTURMELDUNGEN

9:13 | 11.12.2019
Zara-Mutter Inditex wächst schneller

ARTEIXO (dpa-AFX) – Der Modehändler Inditex hat im dritten Quartal einen weiteren Gang zugelegt. In den ersten neun Monaten stieg der Umsatz trotz eines hart umkämpften Markts im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 7,5 Prozent auf 19,8 Milliarden Euro, wie das spanische Unternehmen am Mittwoch in Arteixo mitteilte. Im ersten Halbjahr hatte das Plus bei 7 Prozent gelegen. Das Management bekräftigte seine Umsatzerwartung für das laufende Jahr. Auf vergleichbarer Fläche sollen die Erlöse um 4 bis 6 Prozent steigen.

Der Konkurrent von Hennes & Mauritz (H&M) expandiert derzeit stark im Internethandel. Dabei schließt Inditex immer mehr Länder an sein Onlinehandelsnetz an. Auf dem deutschen Markt ist Inditex unter anderem durch die Unternehmen Zara, Bershka und Pull & Bear vertreten.

Seine Kosten behält der Konzern dabei weiter im Griff. Unter dem Strich verdiente Inditex mit 2,7 Milliarden Euro 12 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Zu der Steigerung trug auch die erstmalige Anwendung des neuen Rechnungslegungsstandards IFRS 16 bei.

Zudem berief Inditex Anne Lange, die französische Mitbegründerin des Software-Startups Mentis, in den Vorstand./mne/stw/stk


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

20:35 Uhr | 09.08.2020
dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN - ...


20:29 Uhr | 09.08.2020
ROUNDUP: Libanon-Geberkonferenz ...


20:00 Uhr | 09.08.2020
Frankreich: Über 250 Millionen ...


19:40 Uhr | 09.08.2020
Paul-Ehrlich-Institut erwartet ab ...


19:39 Uhr | 09.08.2020
US-Notenbanker lobt Deutschlands ...