AGENTURMELDUNGEN

13:37 | 22.05.2019
Ministerin Schulze fordert Schulterschluss gegen Erderwärmung

HEIDELBERG (dpa-AFX) – Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) hat zur Kooperation aller staatlichen Ebenen im Kampf gegen den Klimawandel aufgerufen. Im Fokus stehe dabei die Einbindung der Kommunen, sagte sie bei einer internationalen Klimakonferenz am Mittwoch in Heidelberg. In den Städten würden mehr als 60 Prozent des C02-Ausstoßes verursacht. “Sie sind Teil des Problems und wichtiger Teil der Lösung”, betonte Schulze bei der “International Conference on Climate Action” (ICCA2019).

In Deutschland werde die Regierung 2019 zum Jahr des Handels für den Klimaschutz machen, etwa durch eine geplantes Gesetz für den vollständigen Ausstieg aus der Kohleverstromung bis spätestens 2038 und den Ausbau der erneuerbaren Energien. Das Ziel sei, die Erderwärmung nicht nur bei zwei Grad anzuhalten, sondern schon bei 1,5 Grad – gemessen am vorindustriellen Level./jug/DP/mis


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

04:50 Uhr | 18.06.2019
dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum


04:50 Uhr | 18.06.2019
dpa-AFX KUNDEN-INFO: ...


23:31 Uhr | 17.06.2019
Swedbank suspendiert Chef und ...


22:31 Uhr | 17.06.2019
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: ...


21:16 Uhr | 17.06.2019
Devisen: Euro-Anstieg war von ...