AGENTURMELDUNGEN

9:12 | 26.02.2020
DAX-TECHNIK: Kraftakt nötig für Gegenbewegung im Dax

ZÜRICH (dpa-AFX) – Nach Einschätzung der UBS kann im Dax an diesem Mittwoch nur mit hohem Kraftaufwand ein weiteres Verkaufssignal verhindert werden. Dafür sollte allerdings der Leitindex nicht unter der Marke von 12 770 Punkten schließen, schrieben die Charttechnik-Experten der Schweizer Bank in einer am Mittwoch vorliegenden Studie.

Im Verlauf könne dieses Kursniveau durchaus unterschritten werden, doch zur Schlussglocke sollte der Dax zumindest über 12 750 Punkten schließen. “Gelingt dieser Kraftakt, wäre eine Gegenbewegung bis ca. 13 200 Punkten denkbar.” Bei einem Tagesschlusskurs unter 12 700 Punkten könnte es laut den Analysten hingegen zu weiterem Verkaufsdruck kommen. In dieser Wochen seien die Käufer komplett auf dem falschen Fuß erwischt worden./ajx/mis


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

19:38 Uhr | 01.04.2020
VW-Verkäufe in USA brechen wegen ...


19:35 Uhr | 01.04.2020
Aktien Osteuropa Schluss: ...


19:34 Uhr | 01.04.2020
OTS: Capital, G+J ...


19:13 Uhr | 01.04.2020
VIRUS/ROUNDUP 2: SPD-Spitze für ...


19:09 Uhr | 01.04.2020
VIRUS: Erste Group zieht Ausblick ...