EXPERTEN

12:47 | 30.07.2021
Helaba – Tagesausblick Renten: Staatsanleihen: Realrenditen auf dem Rückzug

Weder die EZB noch die Fed haben es besonders eilig, von der ultralockeren Geldpolitik abzurücken. Insofern bleibt das Umfeld für den Rentenmarkt günstig – trotz weiter steigender Teuerungsraten. Auf dem Vormarsch sind allerdings die Inflationserwartungen, während die Renditen auf niedrigem Niveau liegen. Entsprechend setzt sich der Abwärtstrend bei den Realrenditen fort. Am Primärmarkt stehen heute keine Auktionen auf dem Programm. Allerdings geben die Schatzämter in Frankreich und Spanien Einzelheiten zu den geplanten Emissionen
in der kommenden Woche bekannt.
UNSERE EINSCHÄTZUNG MIT MARKTTECHNIK: Der Aufwärtsimpuls des Bund-Futures ist intakt. Mit Belastungen vonseiten der Schnellschätzung der EWU-Teuerung ist nicht zu rechnen, denn die Kernteuerungsrate sollte weiterhin unterhalb der 1 %-Marke verharren. Widerstände gibt es um 177,00. Nennenswerte Unterstützungen sind erst bei 176,04, 175,24 und um 175,00 zu finden. Die Unterstützungslinie des Juli-Aufwärtstrends verläuft bei 174,95. Dort ist auch die 21-Tagelinie.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

09:04 Uhr | 19.04.2021
Ifo: Corona trifft Städte ...


08:57 Uhr | 19.04.2021
Kreise: Söder nach Treffen mit ...


08:52 Uhr | 19.04.2021
AKTIE IM FOKUS: Eon nach ...


08:52 Uhr | 19.04.2021
Sitzung des UEFA-Exekutivkomitees ...


08:49 Uhr | 19.04.2021
Aktien Asien: China-Börsen klar ...